Es ist ganz einfach
Wir für Sie.

Wie hoch ist der Grundanteil?

Bei der Vermietung eines Gebäudes kann die Abschreibung als Aufwand, der den Einnahmenüberschuss reduziert, geltend gemacht werden. Diese Abschreibung darf allerdings nur vom Gebäudewert einer Immobilie berechnet werden. Daher muss für die Berechnung der Abschreibung der Wert der gesamten Immobilie in den Gebäude- und den Grundstückswert aufgeteilt werden.

Am 3.5.2016 wurde die neue Verordnung zur Festlegung des Grundanteils der Anschaffungskosten bei vermieteten Gebäuden veröffentlicht. Sie ist erstmalig für die Veranlagung für das Jahr 2016 anzuwenden.

Gemeinden mit weniger als 100.000 Einwohnern

In diesen Gemeinden sind als Grundanteil 20 % des Werts auszuscheiden, wenn der durchschnittliche m²-Preis für das Bauland und für voll aufgeschlossene unbebaute Grundstücke (baureifes Land) weniger als € 400,00 beträgt.

Gemeinden mit mindestens 100.000 Einwohnern

In Gemeinden, in denen mindestens 100.000 Einwohner leben, und in Gemeinden, in denen der durchschnittliche m²-Preis für Bauland und baureifes Land bei mindestens € 400,00 liegt, beträgt der Anteil von Grund und Boden

  • 30 %, wenn das Gebäude mehr als zehn Wohn- oder Geschäftseinheiten umfasst oder
  • 40 %, wenn das Gebäude bis zu zehn Wohn- oder Geschäftseinheiten umfasst. (Hinweis: Laut Verordnung liegt eine eigene Geschäftseinheit jedenfalls pro angefangenen 400 m² Nutzfläche vor.)

Wann muss die neue pauschale Aufteilung nicht angewendet werden?

Die neue pauschale Aufteilung muss jedoch nicht angewendet werden, wenn der Grundanteil nachgewiesen wird, beispielsweise durch ein Gutachten eines Sachverständigen. Das Gutachten unterliegt allerdings der freien Beweiswürdigung der Behörde.

Sie ist auch nicht anzuwenden, wenn die tatsächlichen Verhältnisse offenkundig erheblich (das heißt der tatsächliche Grundanteil um mindestens 50 %) davon abweichen.

Stand: 30. Mai 2016

Bild: Darrin Henry - Fotolia.com

Sie wünschen weitere Informationen zu diesem Thema? Dann kontaktieren Sie jetzt Ihren Steuerberater in Linz, wir nehmen mit Ihnen umgehend Kontakt auf!

Steuerberatung und Bilanzierung

Bei uns wird die Steuerberatung zum Erlebnis! Benötigen Sie Hilfe bei der Bilanzierung? Hier finden Sie alle wichtigen Informationen auf einen Blick.

» mehr erfahren

Buchhaltung

Benötigen Sie Hilfe bei der Finanzbuchhaltung? Wir unterstützen Sie bei der Erfassung von Belegen, Kostenplanung, Erfolgskontrolle und vielem mehr: hilfreiche Tools und Downloads für Ihre Buchhaltung. Gleich entdecken!

» mehr erfahren

Lohnverrechnung

Benötigen Sie Hilfe bei der Lohn- und Gehaltsabrechnung? Entdecken Sie jetzt Infos, Tools sowie Downloads zur Lohnverrechnung und lesen Sie alles rund um Arbeitsvertrag, Rechte und Pflichten.

» mehr erfahren

Unternehmensgründung

Möchten Sie ein Unternehmen gründen? Hier erfahren Sie, was bei einer Gründung zu beachten ist und wie Ihr Start-up gelingt: Informationen zu Steuern, Sozialversicherung und Rechtsformgestaltung.

» mehr erfahren

Rechtsformgestaltung

Suchen Sie nach Informationen zur Rechtsformgestaltung? Hier finden Sie alle Informationen zum Thema auf einen Blick.

» mehr erfahren

Mobilität

Alle Informationen rund um Ihr Auto auf einen Blick: Checklisten, Leasing, Ankauf aus einem Drittstaat und vieles mehr!

» mehr erfahren

Unternehmensberatung

Wir bieten umfassende Unternehmensberatung und sorgen für rasche Identifikation, klare Definition und detaillierte Analyse von Problembereichen.

» mehr erfahren
 
 
zum Seitenanfang

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.